Kartsport

Schon viele Jahre im Kartsport unterwegs, kommen die Chassis für TM Competition von der italienischen Marke CRG. Auch bei den Motoren (100ccm Wassergekühlte Drehschieber) vertraut man auf die Marke CRG und nimmt hauseigene Maxter Aggregate. In der Saison 2012 möchte man bei insgesamt fünf Rennen mit diesem Kart teilnehmen.




Desweiteren befindet sich ein historisches Kali-Kart Baujahr 1987 in der Restauration bei Thomas Mund.

Befeuert von einem Luftgekühlten 100ccm ROTAX Drehschiebermotor Baujahr 1988 und einem IBEA Schiebervergaser, wird auch hier mächtig Leistung an der Kette verfügbar sein.

P.D.B / Peter de Bruijn Überholt und Modifiziert die Rotax Drehschieber Motoren. Hier vertraut TM Competition auf die extrem große Erfahrung von P.D.B als Rotax Tuner der 80ger Jahre.
Die fertigstellung des Karts wird in diesem Jahr erfolgen.

Mit diesem Kart welches aus den Anfängen der Kartsport Kariere von Thomas Mund stammt, wird
TM Competition an Gleichmäßigkeitsprüfungen der Klassik Karts Deutschland (www.klassik-kart.de) im Jahr 2013 teilnehmen.



CRG by TM Competition: